Und jährlich grüßt das Osterfest

O du fröhliche…, hoppla falscher Text. So schnell kann es gehen und schon kommt der Osterhase wieder angehoppelt. Natürlich wünschen auch wir von VITAdisplays® Ihnen frohe Ostern und vor allem stressfreie Feiertage! In diesem Blogartikel möchten wir Sie kurz über den Sinn des Osterfestes aufklären. Und uns vor allem mit der Frage: „Was hat der Hase damit zu tun?“, beschäftigen.  

Der Hase oder auch ein Sinnbild für Ostern.

Am Anfang aller Bräuche steht das christliche Osterfest, das die Überwindung des Todes in der Auferstehung Jesu Christi feiert. Der Tod wird überwunden, neues Leben bricht sich Bahn. Es fängt alles am Ostersonntag an.

Der Ostersonntag steht für die Auferstehung des Herrn, damit beginnt die österliche Freudenzeit oder auch Osterzeit. Diese dauert fünfzig Tage an, bis einschließlich Pfingsten (Quelle: Wikipedia). Auch die Ostereier haben ihre eigene Geschichte. Das Ei passt gut zur Osterbotschaft. Für das Essen muss die Eierschale zerbrochen werden. Und aus dieser Geschichte entwickelte sich später der Brauch das „Eiertitischen“. Rundum am Tisch schlug man die Eier leicht aneinander. Wessen Osterei die Prozedur überstand, war Sieger.

Hase 🐰 und Osterfest – wie passt das zusammen?

Man beschenkte sich auch mit Ostereiern, man versteckte Eier und suchte sie. Im Hintergrund steht ein Naturalzins (Bezeichnung für eine bargeldlose Volkswirtschaft; Tausch von Ware unmittelbar gegen Ware). Der Naturalzins wurde an Ostern fällig. Man bezahlte ihn unter anderem in Form von Eiern. Eier waren nach der 40-tägigen Fastenzeit zur Genüge vorhanden. Vor allem entwickelte man raffinierte Techniken, die Eier zu schmücken. Bereits aus dem Mittelalter ist die Rotfärbung von Eiern überliefert. Manche sehen in dieser Farbe einen Hinweis auf das Leiden Christi und liturgische Farben, andere vertreten die Ansicht, die Farbe habe vielleicht allein zur Markierung der geweihten Eier gedient.

Wie passt nun der Hase ins Bild? Die Fruchtbarkeit ist die Antwort. Der Hase ist fruchtbar und so wurde er mit dem Ei in Verbindung gebracht. Neben Eiern wurden auch Hasen zu Ostern als Naturalzins übergeben. Das mag im 17. Jahrhundert, aus dem die ersten Belege stammen, die Vorstellung des „Osterhasen“, der die Eier bringt, befördert haben.

Motto: Feiertage ganz entspannt

Viele bunte Eier gehören zum Osterfest.

Wie auch immer Sie Ihr Osterfest gestalten, eines es sollte eines auf jeden Fall sein: stressfrei. Genießen Sie die Zeit mit Ihren Liebsten und das leckere Ostermenü in vollen Zügen. Vielleicht dürfen wir Sie nach einem gemütlichen Spaziergang auf unserer Shopseite begrüßen. Denn auch an Ostern steht Ihnen eine großen Auswahl zur Verfügung. Prospekthalter, Werbeaufsteller, Wandprospekthalter und vieles mehr soweit das Auge reicht.

Wir erleichtern Ihnen die Suche … folgen Sie einfach unserem Link!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.