Schutzscheibe PLEXIGLAS® Thekenaufsatz gegen Corona

Glasklare PLEXIGLAS® Schutzscheibe gegen COVID-19 Infektionen

Inzwischen sind in allen Bundesländern zahlreiche Infektionsfälle mit dem neuen Coronavirus / COVID-19 (SARS-CoV-2) bestätigt worden. Schützen sie sich und ihre Kunden jetzt mit einer PLEXIGLAS® Schutzscheibe als Spuckschutz (Hustenschutz) im Kassenbereich.

Informationen zum neuen Coronavirus für Bürger stellt die Bundeszentrale für gesundheitliche Aufklärung (BZgA) bereit. Behörden und Krankenkassen haben Hotlines für Bürger eingerichtet.

Es gilt die Ausbreitung des Corona-Virus zu verlangsamen!



Als Unternehmen in der PLEXIGLAS® Verarbeitung mit Standort im Landkreis Verden (Niedersachsen) bieten wir derzeit z.B. Apotheken, Arztpraxen, Krankenhäusern, aber auch allen anderen Unternehmen und Geschäften mit offenem Kundenkontakt an der Ladentheke, im Kassen- und Tresenverkauf eine kurzfristige Lösung zum Schutz vor Tröpfcheninfektionen.

Hierfür haben wir einen „Corona Virenschutz“ als standfesten, mobilen Thekenaufsatz in einer Breite und Höhe von 1.0 Meter, mit einer eingelassenen und hochwertigem Schutzscheibe aus zertifiziertem PLEXIGLAS® entwickelt.

Spuckschutz aus PLEXIGLAS® gegen mögliche Tröpfcheninfektionen



Würde sich das neuartige Coronavirus ungehindert ausbreiten, könnten in kürzester Zeit so viele Menschen erkranken, dass die Krankenhäuser überfüllt wären und die medizinische Versorgung zusammenbrechen könnte.

Wir möchten mit unseren PLEXIGLAS® Schutzscheiben dazu beitragen dies zu verhindern, denn ein Spuckschutz aus transparentem PLEXIGLAS® kann eine wirksame Schutzbarriere sein, um die Gefahr möglichen Tröpfcheninfektionen zu minimieren.

Thekenaufsätze aus PLEXIGLAS® als wirksamer Infektionsschutz


Sämtliche Anstrengungen von Regierung und Behörden und dem Gesundheitssystem zielen darauf ab eine rasante Zunahme der Neuinfektionen zu verlangsamen.

Auch Sie können dazu beitragen, dass sich das Virus langsamer verbreitet. Schützen sie ihre Mitarbeiter und ihre Kunden bei direkten Kontakten an der Ladentheke, im Kassenbereich, in der Praxis oder in öffentlichen Einrichtungen durch eine effektive Schutzscheibe als Hustenschutz oder Niesschutz aus transparentem und zertifiziertem Acrylglas.

Damit leisten auch Sie Ihren Beitrag, Menschenleben zu retten und z.B. ältere und Menschen mit Vorerkrankungen zu schützen, die von dem Coronavirus SARS-CoV-2 stärker betroffen sind als alle anderen.

Transparenter Spuckschutz als Niesschutz für offenen Kassenbereich

Dieser mobile und standfeste Thekenaufsatz als Hustenschutz, auch Spuckschutz oder Niesschutz genannt ist leicht zu reinigen und frei im Tresenbereich zu platzieren.

Er eignet sich für den Einsatz z.B. in der Apotheke, Arztpraxis, im Krankenhaus, in Lebensmittelgeschäften oder sonstigen Verkaufsstellen mit offenem Kundenkontakt im Kassenbereich als Schutz z.B. gegen Coronaviren.

Individuelle Schutzscheibe nach gewünschten Abmessungen

Ein optionaler Durchlass (Breite 30.0 cm / Höhe 15.0 cm) befindet sich auf der Vorderseite, um den gesicherten Verkauf und das geschützte Durchreichen von Artikeln oder Dokumenten zu ermöglichen. Auf Wunsch auch gerne mit einem Aufdruck „Bitte Abstand halten“.

Das renommierte Robert Koch-Institut erfasst kontinuierlich die aktuelle Lage, bewertet alle Informationen und schätzt das Risiko für die Bevölkerung in Deutschland ein, ebenso stellt es Empfehlungen für die Öffentlichkeit zur Verfügung.

So können Sie sich und andere schützen!

Die eingerichtete Seite Infektionsschutz.de stellt umfangreiche aktuelle Informationen, Verhaltensempfehlungen zum Schutz vor dem Coronavirus im Alltag und im Miteinander, sowie unter anderem Downloads zur Verfügung.

Schützen sie sich und andere: Wir bleiben zu Hause !



Da es zur Zeit noch keinen Impfstoff gibt können wir nur durch die Anpassung unseres Verhaltens – möglichst viel zu Hause bleiben, Fachleute sprechen auch  von „sozialer Distanzierung“ – dazu beitragen, dass sich das Virus langsamer verbreitet.

Nutzen sie die sozialen Medien, um auf dem neuesten Stand zu bleiben. Hier ein paar beliebte Hashtags, welche zur Zeit im Internet häufig verwendet werden:

#stayhome #stayathome #athome #stayhomechallenge #staythefuckhome #stayathomechallenge #wirbleibenzuhause #drinbleiben #zuhausebleiben

Aktuelle Informationen unserer Bundesregierung, auch zu eventuellen Ausgangssperren, finden sie jederzeit auf der Corona Seite des Bundesgesundheitsministeriums.

WIR SCHAFFEN DAS NUR GEMEINSAM !!


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.