Erfolgreiche Werbemittel: der Prospekt

Ein Prospekt erreicht mit wenigen Worten und einer ansprechenden Gestaltung die Aufmerksamkeit für ein bestimmtes Thema. Das kann die Neueröffnung eines Tierparks oder die Ankündigung des Silvesterballs einer großen Diskothek sein.

Druckmaschine im Einsatz

Werbematerial im Druck

Unternehmen nutzen Broschüren hingegen, um potenzielle Kunden anzusprechen und mit wenigen und gut ausgewählten Worten Informationen über das Unternehmen zu vermitteln. Neben der Neukunden-Akquise dienen Prospekte den Unternehmen als allgemeines Sprachrohr, um Errungenschaften, neue Produkte oder die Erweiterung der Angebotspalette vorzustellen.

~ Die Frontseite vom Prospekt ist wichtig ~

Auf die Frontseite gehören die Informationen, die den Leser neugierig auf die nächsten Seiten des Prospektes machen. Im Gegensatz zu der Titelseite, besteht auf den folgenden Seiten die Möglichkeit Details ausführlicher abzubilden.

Allerdings sei auch hier bedacht, dass der Inhalt für den Leser leicht verständlich abgedruckt sein sollte. Kleine Schriftgrößen und unterschiedliche Schriftarten als auch viele Symbole und Bilder lassen den Inhalt unruhig und die Seite überfrachtet wirken.

Flyer Produktion

Bedrucktes Werbematerial im Prozess

Der Einsatz einer einzigen unternehmensbezogenen Schriftart und die Variation zwischen 2-3 Schriftgrößen, um Informationen besonders hervorzuheben, bieten sich bei der Gestaltung des Prospektes an. Bilder und Logos sollten ansprechend abgebildet, eine angemessene Auflösung haben und ggf. mit einem Rahmen hervorgehoben werden. Das schafft eine gewisse Ordnung und Ruhe, die dem Leser einen schnelleren Überblick ermöglicht. Für das menschliche Auge wirken symmetrische Anordnungen zudem besonders angenehm. Gegenüberliegende Seiten des Faltprospektes könnten im Aufbau gespiegelt sein.

~ Weniger ist mehr ~

Ein Unternehmensprospekt ist ein wichtiges Aushängeschild für die jeweilige Firma. Gerade aus diesem Grund sollte vor Erstellung eines Prospektes gut durchdacht sein, was eigentlich nach außen vermittelt werden soll. Empfehlenswert ist es, sich auf 1-2 Themen zu beschränken. Die Erwähnung einer zu breiten Produktpalette oder zu umfangreicher Information kann den Leser mitunter überfordern und dazu führen, dass er den Prospekt zur Seite legt.

Daher lautet die Devise: Weniger ist mehr! Der Prospekt sollte sich auf wenige, aber ganz spezielle Themen beziehen. Hier könnte beispielsweise die Neueröffnung des Online-Shops angekündigt und eine Auswahl der dort verfügbaren Produkte vorgestellt werden. Mit einigen Sätzen kann erläutert werden wie es zu der Eröffnung des Internethandels kam und was der neue Shop zu bieten hat. Natürlich dürfen in dem Fall die Unternehmensdaten und die Internetadresse des Onlineshops nicht fehlen.

Sollte der Prospekt es bis auf den Schreibtisch des Kunden geschafft haben, muss die anzuwählende Internetseite gut sichtbar abgebildet sein. Noch schnelleren Zugang bietet sich Kunden mit einem Smartphone. In dem Fall kann es unmittelbar zur Anwahl der Unternehmensseite und damit zum entscheidenden Kundenkontakt kommen.
Wichtig ist, dass der Kunde auf der jeweiligen Referenzseite eine ähnliche Aufmachung im Stil des Prospektes zu sehen bekommt. Das gibt dem Kunden das Gefühl, dass ihm diese Internetseite vertraut ist.

~ Die Präsentation der Prospekte ist ein ganz wesentlicher Aspekt ~

Deckel anheben und leicht den Prospekt entnehmen

Prospekthalter mit Deckel für Ihre wind- und wetterfeste Außenwerbung

Damit die Prospekte, die Geld, Zeit und Kreativität gekostet haben auch zum richtigen Empfänger finden, ist die Präsentation der Prospekte ein ganz wesentlicher Aspekt. Auf jeden Fall sollte die Zielgruppe direkt angesprochen werden. Daher ist beispielsweise eine Fachmesse ein geeigneter Ort für die Werbung mit einer Unternehmensbroschüre. Wissenschaftliche Institute legen ihre Prospekte am günstigsten an den Lehrstühlen und schwarzen Brettern der Universitäten aus. Selbst am Firmengelände oder Geschäftshaus lassen sich die Prospekte werbewirksam auslegen. Eigens dafür vorgesehene Prospekthalter mit Deckel schützen die bedruckten Informationen vor Wind und Regen. Vorbeikommende Kunden bedienen sich einfach an der Prospektbox indem sie den Deckel hochklappen und die Prospekte entnehmen.

Prospektständer in Größe DIN lang

Prospektständer mit extra Fülltiefe für eine Vielzahl Ihrer Flyer

Für den Einsatz der Broschüren auf Messen und in Verkaufsräumen bieten sich Prospektständer an, die auf Tischen oder z.B. auf dem Empfangstresen aufgestellt werden können. Diese zuverlässige Präsentationsform erzielt beim Kunden die gewünschte Aufmerksamkeit, weil durch die senkrechte Darstellung der Prospekte die Informationen auf der Frontseite sehr gut zu lesen sind und zum Blickfang werden. Wenn hier die Werbebotschaft eingängig und vielversprechend ist, greifen die Kunden zu.
Damit steht dem Werbemittel Prospekt nichts mehr im Wege außer vielleicht die kreative Arbeit und die Gestaltung der Prospekte, die dem Druck vorausgehen. Hilfestellungen geben hier Werbeagenturen. Grafikdesigner können auch bei der Farbgestaltung und Bildauswahl behilflich sein, denn der Prospekt soll am Ende ja genau zum Unternehmen passen. Insbesondere die auf die Unternehmensidentität zugeschnittenen visuellen Gestaltungen wie das Firmenlogo und die Farben helfen dem Kunden bei der Wahrnehmung und Wiedererkennung des Unternehmens.

2 Gedanken zu “Erfolgreiche Werbemittel: der Prospekt

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.